Starhand 1965m

~500 Höhenmeter (leicht)

11.7.2006, 28.6.2020

 

Mit dem Auto gelangt man von Vorderberg im Gailtal über eine teils asphaltierte Bergstraße auf die Dolinzaalm (1459m, Parkplatz). Seit einiger Zeit besteht auf der Straße ab der Kotschitzalm offiziell ein Fahrverbot.

 

Von der Dolinza Alm (1459m) aus folgt mein dem Steig nach Westen. Zuerst kurz über Almwiesen dann durch Wald, ehe man in etwa 1750m wieder in offenes Gelände gelangt. In 1850m Seehöhe erreicht man einen Sattel, der den Starhand vom Sagran (1931m) trennt. Dort wendet man sich nach Norden und erreicht nach kurzem etwas steileren Anstieg den Gipfel des Starhands.

 

Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

 

Nette Halbtagstour mit schönem Blick über das Gailtal. Wer möchte kann auch den nahen Sagran "mitnehmen". Im Frühsommer findet man auf den Almwiesen unterhalb des Starhands ein wahres Blumenmeer.

Kurz unterhalb des Sattels zwischen Sagran und Starhand
Kurz unterhalb des Sattels zwischen Sagran und Starhand
Hier gibt es keine Hektik!
Hier gibt es keine Hektik!
Der Blick nach Süden zum Sagran
Der Blick nach Süden zum Sagran
Vom Gipfel aus nach Norden hin sieht man den Presseggersee tief unten im Gailtal (560m) sowie den Spitzegel (2119m) hoch darüber
Vom Gipfel aus nach Norden hin sieht man den Presseggersee tief unten im Gailtal (560m) sowie den Spitzegel (2119m) hoch darüber

Safety powered by:

Perfektes Rundumtraining
Perfektes Rundumtraining