Tolzer 2172m

~560 bis 1000 Höhenmeter (leicht-mittel)

 

26.12.2019

 

Mit dem Auto geht es nach Greifenburg, wo man von Villach kommend kurz vorm Gnoppnitzbach nach rechts (Norden) abzweigt. Immer den Hinweisschildern Gnoppnitz oder Gaugenschutzhaus folgend fährt man bis zum Hof Reiter in 1268m auf einer Asphaltstraße. Dann führt eine Schotterstraße bis zum Parkplatz knapp vor dem Gaugenschutzhaus (1616m). Je nach Witterungsverhältnissen kann die Straße teils eisig oder schneeglatt sein (Schneeketten mitnehmen).

 

Vom Parkplatz weg geht es nach Norden auf einem Forstweg vorbei an der Gnoppnitzalm entweder in mehreren flachen Kehren oder direkt über die freien Wiesen hinauf zum Schlepplift (bei passender Naturschneelage ist dieser im Winter ab etwa 10h vormittags in Betrieb). Entlang des Liftes wandert man nun gemütlich höher bis zu dessen Bergstation (~2000m). Der Aufstieg zum Gipfel erfolgt in einem weiten Linksbogen etwa im Sinne der Sommermarkierung.

 

Wem dieser "kurze" Aufstieg zu wenig war, der fellt ab und fährt vom Tolzer entweder durch dessen Nordostmulde oder über das Gnoppnitztörl(2074m) über wunderschönes Gelände nach Nordosten hinab zur Hopfgartneralm ab.

 

Dort heißt es wieder anfellen und über das Gnoppnitztörl zurück zum Tolzer aufzusteigen.

 

Vom Gipfel geht es dann über die Aufstiegsroute wieder zurück zum Gaugenschutzhaus, wobei man je nach Schneelage entweder links oder rechts vom Schlepplift bleibt.

 

Diese Tour ist eine absolute Genusstour in der südlichen Kreuzeckgruppe. Durch die hohe Ausgangslage ist das Ziel relativ schneesicher. Der Gipfel vom Tolzer ist in schneeärmeren Wintern jedoch oftmals abgeblasen. Die Aussicht vom Tolzer nach Nordwesten zum Kreuzeck lässt jedes Schitourenherz höher schlagen und von ewig langen Schitourentagen träumen. Der Aufstieg zum Tolzer ist grundsätzlich lawinensicher. Die relativ geringe Hangneigung macht die Tour auch für Anfänger möglich.

 

Die Abfahrt hinab zur Hopfgartneralm bedeutet zwar einen fast 500 Höhenmeter langen Rückanstieg, die Ruhe dort ist aber einfach herrlich.

 

Beim Beginn des Schlepplifts mit Blick zur Emberger Alm
Beim Beginn des Schlepplifts mit Blick zur Emberger Alm
Links im Vordergrund das Gnoppnitztörl und nach rechts hinunter die herrlichen Hänge zur Hopfgartneralm
Links im Vordergrund das Gnoppnitztörl und nach rechts hinunter die herrlichen Hänge zur Hopfgartneralm
Bei der Hopfgartneralm mit Blick zum Stagor (rechts)
Bei der Hopfgartneralm mit Blick zum Stagor (rechts)
Blick zurück hinauf zum Tolzer
Blick zurück hinauf zum Tolzer
Die letzten Meter beim Rückanstieg hinauf zum Tolzer, im Hintergrund ein Schitourentraum...
Die letzten Meter beim Rückanstieg hinauf zum Tolzer, im Hintergrund ein Schitourentraum...

Vielen Dank an meine Ausrüstungssponsoren:

Perfektes Rundumtraining
Perfektes Rundumtraining